Sonographie:

Was ist eine sonografische Kontrolle?

Die Sonographie ist ein bildgebendes Verfahren, bei dem die inneren Organe wie z.B. Leber, Milz, Darm, Nieren, Harnblase und die Prostata per Ultraschall auf Gefäßverengungen, Metastatsenbildung, Steinbildung oder generelle Veränderungen untersucht werden. So erhalten Sie einen Überblick über den Gesundheitszustand ihrer Organe.

Wie funktioniert einen songrafische Kontrolle:

Bei der Untersuchung können Sie es sich auf der Arztliege bequem machen. Es wird eine Ultraschallsonde über ihren Bauchbereich geführt. Dadurch erhalten wir einen Einblick auf die verschiedenen Organe im Bauchraum und erkennen mögliche äußere Organveränderungen.

Behandlungdauer: ca. 20 Minuten

Kosten: auf Anfrage